Unsere Geschichte

Kurgastzentrum - Sommer 1989 (Eröffnungsjahr)

 

In den letzten 20 Jahren ist auf dem „Kueser Plateau" in Bernkastel-Kues ein bedeutendes Kur- und Rehabilitationszentrum entstanden, das ca. 250.000 Kurgastübernachtungen im Jahr aufzuweisen hat. Im Zuge der nach wie vor aktiven Weiterentwicklung des Kurbetriebes ergibt sich auch ein adäquater Bedarf an Infrastruktureinrichtungen, insbesondere im Bereich der Unterhaltung und Freizeitgestaltung des Kurgastes, sowie seiner Angehörigen und Besucher, die sich kurbegleitend als Gäste in unserer Stadt befinden.

 

Um unseren Gästen den Aufenthalt und die Freizeit so angenehm wie möglich zu gestalten, reifte der Entschluss zur Schaffung einer entsprechenden Anlage mit der Bezeichnung:


Kurgastzentrum Bernkastel-Kues

 

Nach der Meinungsbildung der kommunalen Entscheidungsgremien hat die Stadt Bernkastel-Kues die Bauherrschaft übernommen, wobei die Verbandsgemeinde Bernkastel-Kues sowie das Land Rheinland-Pfalz erhebliche finanzielle Unterstützung leisten.

 

In einer gemeinsamen Sitzung des Verbandsgemeinderates der Verbandsgemeinde Bernkastel-Kues sowie des Stadtrates Bernkastel-Kues am 9.12.1987 unter Vorsitz der Bürgermeister Peter Knüpper (Verbandsgemeinde Bernkastel-Kues) und Heinz Grundhöfer (Stadt Bernkastel-Kues) fußte der Stadtrat den Beschluss den Planungsauftrag an den Architekten Joseph Schmitz aus Traben-Trarbach zu erteilen. Dem Vorentwurf dieses Architekten wurde nach einem Ideenwettbewerb von insgesamt 5 Architekten der Vorzug gegeben. Die Baukosten sind mit rund 3.600.000 DM veranschlagt. Mit dem Bauwerk wurde im Oktober 1988 begonnen. Die Fertigstellung ist für das Frühjahr 1990 vorgesehen. Die Betriebsträgerschaft der Einrichtung soll die zum 1. Januar 1989 gegründete Kultur & Kur GmbH übernehmen.

 

Am 31. März 1989 fand durch den Bürgermeister der Verbandsgemeinde Bernkastel-Kues, Peter Knüpper, und dem Bürgermeister der Stadt Heinz Grundhöfer, in Anwesenheit des Staatssekretärs Franz Peter Basten, Wirtschaftsministerium Mainz, die Grundsteinlegung statt.

 

Zum Zeitpunkt dieses bedeutenden Ereignisses sind:

 

Dr. Richard von Weizsäcker
Bundespräsident der Bundesrepublik Deutschland
Dr. Helmut Kohl
Bundeskanzler der Bundesrepublik Deutschland
Dr. Carl Ludwig Wagner
Ministerpräsident des Landes Rheinland-Pfalz
Gerhard Schwetje
Regierungspräsident der Bezirksregierung Trier
Hermann Josef Spital
Bischof in Trier
Dr. Helmut Gestrich
Landrat des Landkreises Bernkastel-Wittlich
Peter Knüpper
Bürgermeister der Verbandsgemeinde Bernkastel-Kues
Heinz Grundhöfer
Bürgermeister der Stadt Bernkastel-Kues

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Kultur & Kur GmbH